Vom Wasser haben wir's gelernt: Höhenflug-Rundweg in MeinerzhagenWanderung

Vom Wasser haben wir´s gelernt – bei diesem Rundwanderweg ist der Name Programm! Egal ob Aggerquelle, das unter Naturschutz stehende Tal der Grotmicke oder die Genkeltalsperre, überall kommen wir mit dem faszinierendem Medium Wasser in Kontakt.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Startpunkt der Wanderung ist das Einstiegsportal des Sauerland-Höhenfluges in Meinerzhagen, Schallershaus (Heerstraße). Das Einstiegsportal ist über die gute Anbindung über die Autobahn A 45, Abfahrt Meinerzhagen optimal zu erreichen. Am Einstiegsportal befinden sich ausreichend Parkplätze sowie umfangreiche Tafeln, an denen sich der Wanderer über den Verlauf des Sauerland-Höhenfluges und den Rundweg informieren kann. Direkt am Einstiegsportal genießen Sie den ersten schönen Ausblick auf die Meinhardus Mattenschanzen.

Von hier folgt der Rundweg zuerst dem Sauerland-Höhenflug. Über einen Wiesenweg mit weiteren Blicken auf die Schanzen geht es bergab bis zu dem kleinen Flüsschen Agger. Der Rundweg folgt dem plätschernden Bach und erreicht das Wasserschloss Badinghagen, welches tief im Wald versteckt liegt und mit seinen Gräben und Teichen einen romantischen Anblick bereitet, allerdings nicht öffentlich zugänglich ist.

Am Wasserschloss verlässt der Rundweg den Sauerland-Höhenflug und verläuft entlang mehrerer kleiner Stauseen. Die Agger selber durchfließt die Stauseen, wo ein Teil des Wassers unterirdisch in Richtung Genkeltalsperre geleitet wird. Der Wanderweg erreicht nun die L 323. Etwa 200 m folgt der Weg rechter Hand die Straße, bevor er wieder links in den Wald abbiegt. Der Rundweg schlängelt sich durch abwechslungsreiche Wälder bergauf. Kurz vor dem höchsten Punkt eröffnet sich ein herrlicher Panoramablick zurück in das Aggertal. Bei guter Sicht können Sie auch die Meinhardusschanzen und damit Ihren Ausgangspunkt der Wanderung erblicken.

Über einen wunderbaren naturnahen Weg durch herrliche Buchenwälder erreicht der Rundweg die Genkeltalsperre. Als reine Trinkwassertalsperre wird sie von zahlreichen kleinen Zuflüssen gespeist und versorgt damit die meisten Haushalte der Umgebung. Entlang des Uferrandweges wurde ein beschilderter Lehrpfad angelegt. Der Wanderweg führt ein Stück über den Uferweg, von wo Sie herrliche Aussichten auf die glitzernden Wasserflächen genießen können. Kurz nach dem Vorstaubecken erreicht der Weg die Straße, der wir ein kurzes Stück folgen und nach etwa 200 m wieder in einen Waldweg abbiegen. Durch Wiesen und Weiden wandern wir durch das Tal der Grotmicke, das zum Teil unter Naturschutz steht. Auf schmalen Pfaden überquert der Wanderweg den Bach und verläuft weiter durch Wälder bergauf bis in das kleine Dörfchen Heed. Hier befindet sich das wald- und umweltpädagogische Zentrum, das nicht nur Tagungs- und Seminarstätte ist, sondern an Sonn- und Feiertagen auch zu leckeren, selbstgebackenen Kuchen und Kaffee einlädt.

Oberhalb von Heed folgt der Wanderweg der schmalen Straße bis zur Bushaltestelle, dann links bis zur Hauptstraße. Nun geht es wieder in den Wald und leicht bergauf bis das Schullandheim und die Schanzen erreicht werden. Auf den letzten Metern können Sie noch eine weitere Besonderheit erwandern: Die Aggerquelle, die inmitten einer Weide entspringt und die als ein Nebenfluss nach 69 km in die Sieg mündet.

Von der Aggerquelle ist der Ausgangspunkt am Sauerland-Höhenflug Parkplatz schnell erreicht.

Keine besondere Ausrüstung erforderlich
Meinerzhagen: Die Stadt Meinerzhagen liegt in unmittelbarer Nähe der A 45, verfügt über eine eigene Autobahnabfahrt und ist vom Ruhrgebiet sowie aus dem Großraum Köln/Aachen in einer Autostunde zu erreichen.
In Meinerzhagen auf dem Wanderparkplatz Schallershaus direkt am Einstiegsportal des Sauerland-Höhenfluges. GoogleMaps-Koordinate: 51.099453,7.65324.

Kondition 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 11,6 km
Aufstieg 278 m
Abstieg 278 m
Dauer 4,1 h
Niedrigster Punkt 322 m
Höchster Punkt 461 m

Startpunkt der Tour:

Meinerzhagen, Schallershaus

Zielpunkt der Tour:

Meinerzhagen, Schallershaus

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • mit Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

More infos

www.sauerland-hoehenflug.de

Die Tour wird präsentiert von:

Sauerland-Tourismus e.V.

-