12. Juli: Die Morgenstunden im Wald genießen

Frühaufsteher aufgepasst: Frühwanderung um Wildewiese mit gemeinsamen Frühstück

© Kerstin Berens

Der Nebel liegt noch im Tal und es herrscht eine anmutige Ruhe. Langsam erwacht der Wald, durch die ersten Licht- und Sonnenstrahlen geweckt. Ein besonderes Erlebnis, dass nur Frühaufstehern vergönnt ist.

Am Freitag, den 12. Juli, können Wanderfreunde diese besondere Stimmung bei einer geführten Frühwanderung rund um das Höhendorf Wildewiese genießen. Während der zweieinhalbstündigen Wanderung mit dem Ranger Christoph Nolte vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW können die Teilnehmer nebenbei zahlreiche kultur- und  naturgeprägte Besonderheiten am Wegesrand entdecken.

Gewandert wird ein sechs Kilometer langer Rundweg auf dem Sauerland-Höhenflug und dem Wanderweg W2 rund um den Sunderner Ortsteil Wildewiese. Die in Kooperation mit dem Naturpark Sauerland Rothaargebirge geplante Wanderung beginnt um 6 Uhr morgens auf dem Parkplatz am Ortseingang von Wildewiese (Sundern). Die Wanderung ist für Kinder und Jugendliche kostenlos, für Erwachsene liegen die Kosten bei 7,50 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wem von der Wanderung und den Eindrücken der Magen knurrt, kann anschließend gemeinsam mit dem Ranger in das Naturhotel Steinbergs Wildewiese zum Frühstück einkehren. Durch die Verpflegung entstehen zusätzliche Kosten von 15,90 Euro pro Person, die direkt an das Restaurant gezahlt werden.

Treffpunkt: Parkplatz am Ortseingang von Wildewiese (Sundern)

Datum: 12.07.2019, 06:00Uhr

Dauer: ca. 6 km /2,5 Std.

Schweregrad: mittel

Ranger: Christoph Nolte

Kosten: 7,50€ für Erwachsene  +  14,90€ für das Frühstück in der Steinbergs Alm

Anmerkungen: Rundweg

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

-