Hallenberg

Hallenberg: Dein nächstes Ziel am Sauerland-Höhenflug

Diese charmante Stadt im Sauerland hat für Naturliebhaber und Entdecker jede Menge zu bieten. Der Sauerland-Höhenflug führt euch direkt durch den historischen Stadtkern von Hallenberg.

Historischer Stadtkern

Hallenberg ist die kleinste Stadt in Nordrhein-Westfalen. Der Stadtkern mit der Pfarrkirche St. Heribert und den vielen Fachwerkhäusern ist ein echtes Highlight. Hier könnt ihr durch schmale Gassen schlendern und über 50 historische Baudenkmäler entdecken.

Am Marktplatz findet ihr den „Kump“, ein denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude. Hier findet ihr die Tourist-Information. Perfekt, um euch mit Tipps für eure Erkundungstouren auszustatten.

Trekkingplätze

In Hallenberg findet ihr auch einige Trekkingplätze, wo ihr die Natur mal völlig ungestört erfahren könnt. Informiert euch über die Plätze auf der Homepage





Eine Frau genießt den Sonnenaufgang am Trekkingplatz Talblick

Aussichtsturm Heidkopf

Vom Aussichtsturm auf dem Heidkopf (704 m) habt ihr einen mega Blick über die tiefen Wälder, versteckten Bergwiesen und die sanft geschwungene hügelige Landschaft. Einfach perfekt für eine unvergessliche Aussicht!

Natur pur in den Nuhnewiesen

Auf dem Naturweg durch das Naturschutzgebiet Nuhnewiesen könnt ihr seltene Vogelarten wie das Braunkehlchen beobachten. Ein Vogelbeobachtungsturm macht’s möglich! Der Waldlehrpfad auf dem Heidkopf und ein Lehrbienenstand bieten noch mehr Naturerlebnisse.

Freilichtbühne und Schützenfest

In einem ehemaligen Steinbruch wurde 1946 eine Freilichtbühne errichtet. Die jährlichen Aufführungen der Laienschauspieltruppe ziehen über 20.000 Gäste an. Und das Schützenfest im August ist das gesellschaftliche Highlight in Hallenberg – ein echtes Muss!

Marien-Wallfahrt und Hallenberger Osternacht

Im August findet die Marien-Wallfahrt zur Unterkirche, einem Sauerland-Seelenort, statt, wo das Gnadenbild „Unserer lieben Frau von Merklinghausen“ auf euch wartet. Die Hallenberger Osternacht, organisiert vom katholischen Burschenverein, ist eine mystische und unvergessliche Veranstaltung.

Liesetal-Hilmesberg

Das FFH-Gebiet Liesetal-Hilmesberg ist ein Paradies für Naturfreunde. Hier könnt ihr auf dem „Naturweg Liesetal“ eine vierstündige Wanderung durch ein intaktes Mittelgebirgstal machen und seltene Pflanzen und Tiere entdecken.

Besondere Highlights

  • Mehrbrüderbaum: Eine bizarr aussehende Buche, die aus mehreren Stämmen besteht und durch Weidevieh geschützt wurde.
  • Rote Keulenschrecke: Eine seltene Grashüpferart, die euren Weg mit ihrem Gesang begleitet.
  • Liese-Quelle: Am „Teufelstreppchen“ gelegen, ein Ort voller Geschichten und Mythen.
  • Blauschillernder Feuerfalter: Ein seltener Schmetterling, der im Liesetal zu Hause ist.

Fazit

Hallenberg und seine Umgebung sind perfekt für alle, die Natur, Abenteuer und Geschichte lieben.

Kontakt:

Tourist Information Hallenberg

Petrusstr. 2

59969 Hallenberg

Telefon: +49 2984/8203

hallenberg@winterberg.de